28. November 2019: Azubi mit (Fach-)Abi, das passt!

Warum eine betriebliche Ausbildung heute beste berufliche Perspektiven eröffnet

Kann man eigentlich auch ohne Studium Karriere machen? Welche beruflichen Perspektiven haben Jugendliche heutzutage, wenn sie sich für eine betriebliche Ausbildung entscheiden? Antworten auf diese Fragen gibt es am 28. November 2019 bei AUBI-plus.

Mit Fachabitur oder Abitur sind einerseits die Wege für eine akademische Laufbahn geebnet, andererseits bietet eine duale Ausbildung heute glänzende Perspektiven. Die Veranstaltung „Azubi mit (Fach-)Abi, das passt!“ zeigt interessierten Eltern, welche Chancen und Möglichkeiten eine betriebliche Ausbildung eröffnet.

Mittlerer Schulabschluss und dann? Auch bei der Überlegung „Aufnahme einer Ausbildung oder höherer Schulabschluss“ liefert die Veranstaltung eine gute Entscheidungshilfe.

Aus dem Programm: Frau Dr. Lydia Malin vom Institut der Deutschen Wirtschaft in Köln hält den Vortrag „Trotz Abi in die Lehre? Warum Ihr Kind mit einer Ausbildung beste Chancen hat“. Dr. Malin ist Expertin für Ausbildungs- und Arbeitsmarktanalysen; eines ihrer Spezialgebiete ist die betriebliche Aus- und Weiterbildung. Weiterhin wird die Video-Sequenz „Studieren ist überbewertet!“ von Franziska Schreibe gezeigt. Abschließend informieren regionale Ausbildungsbetriebe über die Bedeutung der betrieblichen Ausbildung. In einer Austauschrunde können die Veranstaltungsteilnehmer zudem ihre ganz persönlichen Fragen stellen.

Ausrichter der Veranstaltung ist die AUBI-plus GmbH, Weidehorst 116 in Hüllhorst. Der Empfang findet ab 17:30 Uhr statt. Gerne können interessierte Eltern in Begleitung ihrer Kinder kommen.

Diese Argumente sprechen für eine Ausbildung:

• Karriere: Mit einer Aufstiegsfortbildung nach der Ausbildung Bachelor-
oder Masterniveau erreichen – ganz ohne Studium
• finanzielle Unabhängigkeit: Ausbildungsvergütung und Einstiegsgehalt
• Mitarbeitervorteile: Zusatzleistungen für Azubis
• gute Vorbereitung auf den Arbeitsalltag:
Theorie und Praxis aus Berufsschule und Betrieb
• Erfahrung und Verantwortung: Projekte und Aufgaben während der Ausbildung
• Auslandsaufenthalt während der Ausbildung:
Interkulturelle Kompetenz und Fremdsprachenkenntnisse
• Sicherheit: 74 % der Auszubildenden werden nach dem Abschluss der Ausbildung
von ihrem Betrieb übernommen

Die Veranstaltung ist kostenfrei.
Infos und Anmeldung unter https://www.aubi-plus.de/eltern/

Text: Aubi Plus