11. Juli 2015, ab 19 Uhr: 34. Jazz Summer Night

im Weingarten Minden

Am 11. Juli 2015 veranstaltet der Jazz Club Minden ab 19 Uhr seine 34. Jazz Summer Night. Bedingt durch die Umbaumaßnahmen des Marktplatzes findet die Veranstaltung im Weingarten Minden statt. Dieser liegt praktischerweise in unmittelbarer Nähe des Clubs und ist dem Team des Jazz Clubs durch Open Air-Veranstaltungen aus vorangegangenen Jahren gut bekannt. Der Jazz Club präsentiert zum Start der Veranstaltung eine regionale Band dessen Namen in Kürze genannt werden kann und zwei Top-Acts. Wieder zu Gast in Minden ist der bekannte Musiker Albie Donnelly mit seiner Band „Supercharge“. Sieben Musiker betreten im schwarzen Anzug die Bühne. Im Mittelpunkt: der charismatische Charakterkopf und Bandleader Albie Donnelly. Was folgt, ist ein musikalisches Ereignis mit der Wucht einer Naturgewalt. Die ersten Akkorde klingen und ansteckende Lebensfreude lässt den vielzitierten Funken sofort überspringen. Die Powertruppe hat das Publikum von der ersten Nummer an auf ihrer Seite. Und die zweite Top-Band wird es dann richtig krachen lassen. Es ist die phänomenale Truppe „The Phunkguerilla feat. Cosmo Klein“. Cosmo Klein, arrivierter Top-Ten-Songschreiber und versierter Solist hat die Fesseln der Popindustrie erfolgreich abgestreift. Mit seinem Label Cosmopolytix ist er stilistisch und kreativ frei. Sein Elektro-Projekt „Liveclubbing” rockt bereits weltweit die Charts und Clubs. Jetzt folgt in bester Robin Hood-Manier die Phunkguerilla. Cosmo nimmt die raue Energie von Elektro und gibt sie dem Funk zurück. Cosmo Klein weiß, worauf es bei Musik ankommt. It’s got to be phunky! Hier stehen die ganz Großen des Funk und Soul Pate, allen voran Prince, das erklärte Vorbild von Cosmo Klein. Die Mischung aus Soul, Funk und Pop mit intelligentem Songwriting, den Groove stets im Fokus und eine tief beseelte, mitreißend kraftvolle Stimme, die mühelos das komplette Spektrum von Erotik bis Attacke abdeckt.

Natürlich ist der Eintritt zur 34. Jazz Summer Night auch dieses Jahr wieder frei.