13. Februar, 19.00 Uhr: Rizoma Equilibrium – „Poesie der Körper“

Stadthalle, Lübbecke

Das Artistikensemble aus der Ukraine zauberte ein zirzen-sisches Feuerwerk auf die Bühne der Stadthalle. Das Ak-robatik-Spektakel der Artisten vereint die Seele und Poesie der Körper und nimmt die Zuschauer mit auf eine Reise. In dieser atemberaubenden Akrobatikshow mit aufwendiger Bühnenszenerie sowie brillanten Licht- und Spezialeffekten erzählen die Artisten eine mitreißende Geschichte um die Liebe, die Menschen und die Zeit. Alles befindet sich im Fluss. Die Menschen sollen in die Zeit gepresst werden, um kontrollierbar zu sein. Da stoppt das mechanische Herz der Maschine und die Menschen folgen der Liebe. Das, was die Zuschauer von der Artistengruppe „Rizoma Equilibrium“ zu sehen bekommen, wird sich mit Sicherheit als lang anhaltender, positiver Eindruck ins Gedächtnis einbrennen. Hier sind Akteure am Werk, die ihre Show bis ins letzte Detail durchdacht und geplant haben. Nicht umsonst ist das Ensemble mit internationalen Preisen und Auszeichnungen dekoriert.
Karten gibt es bei allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Internet bei eventim.de und reservix.de.

Foto: privat