14. Februar 2020: Alpenverein Minden präsentiert: Dolomitenzauber

– Im Naturpark Fanes – Sennes – Prags in vier Jahreszeiten
von Referent Guus Reinartz

Am Freitag 14. Februar 2020 ist Guus Reinartz aus dem niederländischen Landgraaf bei der Alpenvereinssektion Minden zu Gast. Reinartz ist Fotograf und Impressionist. Mit seiner Audio-Visuelle-Show ‘Dolomitenzauber – Im Naturpark Fanes – Sennes – Prags in vier Jahreszeiten ‘ präsentiert er das besondere Flair der ladinischen Kultur und Traditionen, gastfreundliche Menschen und äußerst gepflegte Wanderwege. Dieses Gebiet wird von bedeutenden Gebirgsgruppen der nördlichen Dolomiten umrahmt, die zu den besonders beliebten Tourengebieten der Ostalpen zählen und zugleich Teil des Weltnaturerbes Dolomiten sind. Diese “bleichen Berge” begleiten uns ständig im faszinierenden Wechsel der Jahreszeiten.

Im Pustertal, in der Nähe von Bruneck, zweigt das ladinische Gadertal ab, der Zubringer zu Traumbergen wie dem Peitlerkofel, dem Heiligkreuzkofel, der Sella und den einmaligen Hochalmen von Fanes und Sennes. Der Naturpark unterteilt sich in die ausgedehnten Hochebenen von Sennes und Fanes und in die Pragser Dolomiten. Die Fanesalm ist ein Klassiker unter den Wanderzielen in diesem Gebiet. Mit seinen Wiesen und Weiden mitten im Fels auf Höhen von 2000 bis über 3000 Metern, zwei Raststationen (die Lavarella- und die Faneshütte) und den seltsamen Kalksteintreppen des „Parlaments der Murmeltiere“ formt diese sagenumwobene Hochebene eine von Wind und Wetter geprägte Karstlandschaft.

Fotografie ist für Reinartz der visuelle Ausdruck seiner Gefühle. Er fühlt sich selbst als Impressionist, weil er mit seiner großen sinnlichen Aufgeschlossenheit den Eindruck und das Gefühl von diesem einen einzigen Moment wiedergeben möchte. Auch möchte er ein offenes Auge für die Wirkung des Sonnenlichtes und die kleinsten Nuancen der Realität haben. Die Natur, der Mensch und die Kultur (und sicher in seiner Heimat Limburg) sind dabei die wichtigsten Inspirationsquellen.

Der Vortrag von Guus Reinartz beginnt am Freitag 14. Februar um 19.30 Uhr in der Aula des Ratsgymnasiums, Königswall 28, Minden. Der Eintritt ist 2,00 Euro für Alpenvereinsmitglieder und 5,00 Euro für Gäste.

Text: privat, Fotos: © Guus Reinartz