14. Oktober, 20.00 Uhr: Bröselmaschine

>> Life House, Stemwede-Wehdem
„Bröselmaschine“ sind eine der einflussreichsten und langlebigsten Bands der Republik. Die Duisburger gastierten mit Pink Floyd, King Crimson, Jethro Tull, T. Rex, Hawkwind, Fairport Convention, Uriah Heep und vielen anderen, sie tourten fast über den gesamten Erdball und haben mit Gründungsmitglied Peter Bursch, den „Gitarrenlehrer der Nation“ in ihren Reihen. Mit seinem „Gitarrenbuch“ lernten zahlreiche Jahrgänge das Gitarre spielen. Bröselmaschine verkörpert ein Stück Zeitgeschichte. Sie gehörte zu den ersten Rockbands überhaupt, die sich in Deutschland gründeten. Nach einem erfolgreichen Comeback im WDR Rockpalast zeigen die Herren mit Dame, dass ihre Musik mit Folk- Einflüssen rockt wie zu 68er Zeiten. 2017 legen Bröselmaschine mit „Indian Camel“ ein neues Studioalbum vor, das eine imposante Stilvielfalt präsentiert und dessen besonderer Groove einen mitreißt. Von indischen Klängen über Folk bis zum kernigen Bluesrock und Jazzigem bietet die wandelbare Kapelle eine musikalische Abenteuerreise der faszinierenden Art. Das ist Rock, Folk und Blues mit psychedelischen Elementen.
Karten sind an der Abendkasse erhältlich. Kartenreservierungen sind telefonisch unter 05773-991401 und per E-Mail an info@jfk-stemwede.de möglich.

Foto: privat