18. Mai 2019: Radeln mit dem Landrat 2019

Foto: Altes Amtsgericht Petershagen (Mirjana Lenz/Kreis Minden-Lübbecke

Das diesjährige „Radeln mit dem Landrat“ startet am Samstag, 18. Mai 2019, um 13.30 Uhr an der Sparkasse in Minden , Hauptgeschäftsstelle am Königswall 2. Die Tiefgarage der Sparkasse (Einfahrt von der Hahler Straße) steht allen Radlerinnen und Radlern kostenfrei zur Verfügung. Landrat Dr. Ralf Niermann lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein mitzuradeln.

Die Fahrradtour führt aus dem Innenstadtbereich in Richtung Norden nach Todtenhausen entlang der Mühlenroute und des Weser-Radweges nach Petershagen. Im neu eröffneten Mehdis Restaurant & Bar Altes Amtsgericht Petershagen wird eine Pause eingelegt, dort findet das Kaffeetrinken mit den Radlerinnen und Radlern statt.

Währenddessen besteht die Möglichkeit, in kleinen Gruppen die nahe gelegene Alte Synagoge zu besichtigen. Der Verein „Arbeitsgemeinschaft Alte Synagoge Petershagen e.V.“  setzt sich dafür ein, das historische Ensemble aus ehemaliger Synagoge, jüdischer Schule, jüdischem Friedhof und Mikwe, das jüdische Ritualbad, in der Petershäger Altstadt zu erhalten und den Bürgerinnen und Bürgern näher zu bringen. Das jüdische Ensemble in Petershagen ist in dieser erhaltenen baulichen Zusammensetzung einzigartig in Norddeutschland.

Im Anschluss an das Kaffeetrinken und die Besichtigung der Alten Synagoge führt die ca. 30 Kilometer lange Fahrradtour durch den Heisterholzer Forst in Richtung Todtenhausen über Kuhlenkamp und Bärenkämpen wieder zurück zur Sparkasse.

Die Fahrradtour verläuft überwiegend entlang asphaltierter und geschotterter Wege und ist gleichermaßen geeignet für Gelegenheitsradler und Profis, da sie leicht und flach verläuft.

Das „Radeln mit dem Landrat“ wird mit freundlicher Unterstützung der Sparkassen im Kreis Minden-Lübbecke organisiert. Gastgeber in diesem Jahr ist die Sparkasse Minden-Lübbecke. Die Radtour wird vom ADFC begleitet. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Text: privat