20. August, 11.00 Uhr: Crosswind: Junger Irish Folk

>> Bauernhaus-Museum, Bielefeld

Crosswind– so heißt eine der aktivsten und kreativsten jungen Bands der Irish Folk Szene. Mit musikalischem Talent, ausgefeilten Arrange-ments und beeindruckender Bühnenpräsenz touren die vier Musiker durch die Landschaft und entwickelten sich so zur meist gefeierten Ne-wcomer-Band der Szene. Das junge Quartett könne sich „an den besten der ‚Originale‘ messen“, heißt es im Folker, Deutschlands größtem Musik-magazin für Folk-, Lied- und Weltmusik. Liebevoll arrangierte Songs und mitreißende Tunes – die Band führt diese beiden Facetten der irischen Mu-sik künstlerisch überzeugend zusammen. Dabei kommen für den Irish Folk typische Instrumente wie Fiddle, Irish Flute, Tin Whistle, Concertina, Knop-fakkordeon und Gitarre zum Einsatz. Crosswind verspricht ein unvergessli-ches Konzertprogramm – mal atemberaubend, mal nachdenklich, mal witzig und manchmal sogar romantisch.
Karten gibt es nur an der Tageskasse.

Foto: privat