20. Oktober 2019: Oktoberfest in Wehe

Bayerischer Frühschoppen mit Haxenessen und den Original- Sülter- Musikanten

Rahden-Wehe.
Einmal im Jahr werden in Wehe so viele Dirndl und Lederhosen gesehen, wie sonst nur in Bayern…und schon wissen Alle, es ist wieder soweit: Das Oktoberfest in Wehe steht an. Am Sonntag, den 20. Oktober heißt in Wehe wieder einmal ,,o’zapt is“ , denn beim großen bayerischen Frühschoppen mit Haxenessen geht es hoch her. Um 11 Uhr beginnt das Spektakel im Saal des Gasthauses Schwettmann in Wehe. Was als kleiner interner Frühschoppen begann, hat sich binnen kurzer Zeit zu einem kulinarischen und musikalischen Highlight entwickelt und ist im Terminkalender vieler heimischer und auswärtiger Besucher nicht mehr wegzudenken. Bei typisch bayerischem Bier, Haxen mit Sauerkraut, Leberkäse und zünftiger Blasmusik heißt es: Lasst uns feiern wie in Bayern! Und seit mehr als 25 Jahren heißt es alljährlich im Oktober in Wehe ,,..Hier spielt die Musik..!“ Und für die passende Musik sorgen wie jedes Jahr die ,,Original- Sülter- Musikanten“ mit Ihrem ,,Chef“ und Schlagzeuger Norbert ,,Clemens“ Schroer. Mit den Original- Sülter- Musikanten präsentiert sich ein Blasorchester, welches sich mittlerweile einen hervorragenden Ruf weit über die heimischen Grenzen hinaus erworben hat. Benannt sind die Original- Sülter- Musikanten übrigens nach der Insel Sylt. Dort hatten die Musiker 1993 Ihren ersten gemeinsamen Auftritt und sorgen seither in Ihrer unnachahmlicher Art für eine Super- Stimmung bei Ihren ausgewählten Auftritten. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist, wie immer, frei.

Text + Foto: privat