24. Januar 2020: Jugendhearing für Jugendliche in Rodenbeck

Minden. „Sport und Bewegung in Rodenbeck – Was wünschst du dir?“ unter diesem Motto steht das diesjährige Jugendhearing in Rodenbeck. Am Freitag, 24. Januar 2020, ab 17 Uhr findet es im Jugendtreff Westside (Piwittskamp 38) statt. Jugendliche ab der 5. Klasse bis 18 Jahren sind hierzu herzlich eingeladen. Auch Vertretungen von Vereinen und Institutionen, die Bewegungs- und Sportveranstaltungen für diese Zielgruppe anbieten, sind willkommen.

An diesem Nachmittag können junge Menschen sagen, welche Bewegungs- und Sportangebote sie sich in Rodenbeck wünschen. Ideen zu Angeboten und Aktionen im Stadtbezirk sollen gesammelt und wenn möglich gemeinsam mit den Jugendlichen und verschiedenen Akteur*innen zu einem späteren Zeitpunkt umgesetzt werden.

Das diesjährige Jugendhearing ist verbunden mit dem Projekt „Bewegung im Quartier“ des Sportbüros der Stadt Minden. Dieses Projekt zielt darauf ab, Kinder und Jugendliche aus den Quartieren Rodenbeck und Rechtes Weserufer in ihren Bewegungsressourcen zu stärken. Dafür sollen niedrigschwellige, bewegungsbezogene Angebote entwickelt werden.

Los geht es ab 17 Uhr mit kleinen Snacks und erfrischenden, alkoholfreien Cocktails. Der Nachmittag wird gemeinsam vom Kinder- und Jugendtreff Westside, der Schulsozialarbeit der weiterführenden Schulen aus Rodenbeck, dem Sportbüro sowie dem Jugendamt – Bereich Jugendarbeit/Jugendschutz – veranstaltet.

Wer Fragen zu Bewegungs- und Sportangeboten in Rodenbeck hat, kann sich an das Sportbüro der Stadt Minden, Johannes Blome, Tel: 0571/ 89 164, und bei Fragen zum Jugendhearing an den Bereich Jugendarbeit/Jugendschutz des Jugendamtes der Stadt Minden, Benedikt Bögge, Tel.: 0571/ 89 726, wenden.

Text + Plakat: privat