25. November bis 29. Dezember 2019: Adventszeit zwischen Zuckerwatte, gebrannten Mandeln und Eislaufbahn

© Peter Hübbe

Vom 25. November bis 29. Dezember öffnet der Weihnachtsmarkt Bad Oeynhausen seine Pforten

Bad Oeynhausen. Geschenke kaufen, das Weihnachtsfest organisieren und jede Menge Weihnachtsfeiern – der Advent ist turbulent. Wer in den Wochen vor dem Fest dem Stress entfliehen und durchschnaufen möchte, der kann das ab dem 25. November auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt von Bad Oeynhausen tun. Bis zum 29. Dezember verwandeln sich der Inowroclaw-Platz und die Fußgängerzone in eine festliche Flaniermeile.

„Die fröhlichen Gesichter auf und rund um der Eislaufbahn oder auch die festlich geschmückte Fußgängerzone machen den Dezember Jahr für Jahr zu einer ganz besonderen Zeit in unserer Stadt“, freut sich Bürgermeister Achim Wilmsmeier auf den traditionsreichen Weihnachtsmarkt. Für Georg Busse, Geschäftsführer der für die Veranstaltung verantwortlichen Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH, steht auch das abwechslungsreiche Angebot im Fokus: „Die Kombination der kulinarischen Angebote in heimeliger Atmosphäre mit den kleinen Kunsthandwerkerbüdchen, Karussells und der Eislaufbahn machen den Markt zu einem Highlight für die ganze Familie.“

Bei der feierlichen Eröffnung mit Achim Wilmsmeier am 25. November um 18:30 Uhr auf dem Inowroclaw-Platz haben die Eiskids des Familienzentrums Luftikus ihren großen Auftritt auf der Eisbahn und werden von der Band „BRASS BUFFET“ musikalisch umrahmt. Die neunjährige Eiskunstläuferin Leony Schäfer zeigt ihre Kür „Ice-Party“ nach der Musik von Caro Emerald. Leony Schäfer trainiert beim DSC Arminia Bielefeld und wird bei „Holiday on Ice“ in Münster auftreten.

Danach erstrahlt die Innenstadt vom Inowroclaw-Platz bis zur Klosterstraße in weihnachtlichem Glanz. Dafür sorgen die über 30 Verkaufsstände und Büdchen, die neben kulinarischen Klassikern auch handgefertigten Schmuck, Weihnachtsdeko und weitere Geschenkartikel anbieten. Abend für Abend taucht zudem die stimmungsvolle Beleuchtung den Markt in warmes Licht.

Das Highlight des Bad Oeynhausener Weihnachtsmarktes ist die 375qm große Open Air Eisfläche auf dem Inowroclaw-Platz. Bei Glühwein, Reibekuchen und Co. rund um die Eisfläche kann dem fröhlichen Treiben auf der Eislaufbahn zugeschaut werden um im Anschluss selber seine Laufkünste unter Beweis zu stellen.

Während der gesamten Zeit des Weihnachtsmarktes können die Besucher beinahe täglich Konzerte und Vorstellungen verschiedenster Art erleben. Am 6. Dezember kommt der Nikolaus auf den Weihnachtsmarkt und hält eine Audienz im Wäldchen am Inowroclaw-Platz. Viel Live-Musik mit den städtischen Posaunenchören oder Lokalhelden wie Chris Blevins und Danni und Manni wird an unterschiedlichen Orten auf dem Weihnachtsmarkt geboten. Drei Tage vor Weihnachten sorgt BeLu mit seiner „Zaubershow für Groß und Klein“ auf der Bühne am Inowroclaw-Platz für magische Momente. Insgesamt finden in der Adventszeit und zwischen den Jahren um die 60 Veranstaltungen in und um die Bad Oeynhausener Innenstadt statt.

Die ideale Gelegenheit um Weihnachtsgeschenke zu besorgen bietet sich am 15. Dezember, wenn der Einzelhandel am verkaufsoffenen Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr öffnet.

Hauptsponsor des Weihnachtsmarktes ist E.ON Energie Deutschland GmbH. Weiterhin wird der Weihnachtsmarkt von der Sparkasse Bad Oeynhausen – Porta Westfalica, der Volksbank Bad Oeynhausen – Herford eG, der Westfalica GmbH, der Privatbrauerei Ernst Barre, der Initiative Bad Oeynhausen e.V. und von IMI Precision Engeneering Buschjost GmbH unterstützt.

Darüber hinaus engagieren sich Sponsoren aus dem Einzelhandel und der heimischen Wirtschaft für den Weihnachtsmarkt. Durch ihren Beitrag ermöglichen sie die festliche Beleuchtung der Innenstadt.
Der Weihnachtsmarkt beginnt am 25. November, endet am 29. Dezember und ist, ebenso wie die Eislaufbahn, täglich von 11.00 bis 21.00 Uhr geöffnet. Am 24. Dezember 2019 öffnet der Weihnachtsmarkt nur von 11.00 bis 14.00 Uhr und am 25. Dezember ist er komplett geschlossen.

Weitere Informationen und alle Termine gibt es unter www.weihnachtsmarkt-badoeynhausen.com.

Text: privat

© Peter Hübbe
© Peter Hübbe
Kristina Quest (Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH), Theo Rosenzweig (Betreiber Eislaufbahn), Georg Busse (Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH), Achim Wilmsmeier (Bürgermeister Stadt Bad Oeynhausen) Thomas Röckemann (E.ON Energie Deutschland GmbH) © Staatsbad Bad Oeynhausen GmbH