30. November 2019: Oper im Advent

Gesangspaar Anna und Andreas Wolf singt in der Wandelhalle

Bad Oeynhausen. Paris, Madrid oder Zürich – Andreas Wolf hat viel vor in kommenden Monaten. Am 30. November steht für den weltweit gefragten Bass-Bariton gemeinsam mit seiner Frau Anna, ebenfalls Opernsängerin, in der Wandelhalle auf der Bühne. Zusammen singen die beiden um 19:00 Uhr ihre persönlichen Herzensstücke, getreu dem Motto „Oper im Advent“. Sie zeigen Stücke von Donizetti, Mozart, Gershwin oder auch Kalman. Dazu erzählen die beiden Ausnahmekünstler aus ihrem internationalen Leben.

Über die Musik kam für Anna und Andreas Wolf die Liebe. Sie lernten sich während ihres Studiums an der Hochschule für Musik in Detmold kennen. Gemeinsam auf der Bühne sieht man die beiden Wahl-Bad Salzufler jedoch nur bei wenigen Gelegenheiten. Umso emotionaler wird auch für sie der Abend in der Wandelhalle. Kein Wunder also, dass sie bei diesem seltenen Konzert ganz besondere Stücke singen. Von Yasko Linnartz werden sie dabei am Piano begleitet.

Andreas Wolf feierte sein Operndebüt beim Internationalen Opernfestival in Aix-en-Provence, wo er 2007 in Monteverdis „Orfeo“ unter Leitung von René Jacobs zu hören war. Am Teatro Real Madrid und am Théâtre de la Monnaie Brüssel erschien er als Guglielmo in der vielbeachteten Inszenierung „Cosi fan tuttes“ des Oscarpreisträgers Michael Haneke. Inzwischen hat Andreas Wolf an international renommierten Häusern in Wien, Mailand, New York, St. Petersburg, Barcelona und vielen mehr gesungen.

Tickets ab 29,00 Euro und weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Tel. 0 57 31 / 13 00, geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und samstags von 10.00 Uhr bis 14.00 sowie online auf www.staatsbad-oeynhausen.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Die Abendkasse ist ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn geöffnet, Tel. 0 57 31 / 13 13 80.

Text + Foto: privat