Erfolgreich ausgelernt

Sparkasse Minden-Lübbecke übernimmt Auszubildende
Minden. Neun Auszubildende der Sparkasse Minden-Lübbecke haben dieses Jahr im Januar ihre Ausbildung zum Bankkaufmann bzw. zur Bankkauffrau erfolgreich beendet. Alle Auszubildenden hat die Spar-kasse im Anschluss als Angestellte übernommen. Im Rahmen einer Feierstunde überreichte Vorstandsvorsitzender Wolfgang Kirschbaum die IHK-Prüfungszeugnisse an die jungen Bankkaufleute. Er freute sich über die hervorragenden Ergebnisse in der Abschlussprüfung, vorwiegend in der mündlichen Prüfung. Dabei müssen die Kandida-ten in einem simulierten Kundengespräch ihre Fähigkeiten beweisen. Sebastian Schmidt erhielt als Anerkennung für sein hervorragendes Gesamtergebnis mit der Note „Sehr gut“ ein Buchpräsent. Gemein-sam war man sich einig, dass eine gute Ausbildung eine sehr gute Grundlage für den weiteren Berufsweg ist. Kirschbaum wies auf die in den vergangenen Jahren zahlreichen Veränderungen im Geschäftsle-ben eines Geldinstituts hin, die auch auf ein verändertes Kundenver-halten zurückzuführen seien. Trotz der veränderten Anforderungen an den Beruf würde aber weiterhin gut qualifiziertes Personal benötigt. Um dies zu realisieren, gäbe es vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten in der Sparkassen-Finanzgruppe. Er empfahl den jungen Bankkaufleuten, diese intensiv zu nutzen. Neben dem Vorstandsvorsitzenden gratulier-ten auch Vertreter des Bereiches Personal und des Personalrates.

Foto: Sparkasse

Bildunterzeile:
Freuten sich gemeinsam über den erfolgreichen Abschlussder Ausbildung: (von links) Ralf Jurisch, Wolfgang Kirschbaum, Kirsten Höinghaus, Eileen Fieron, Marius Helmich, Romana Lechner, Justin Wieggrebe, Lara Wilhelmy, Sebastian Schmidt, Valerij Grecko, Tobias Berg, Hildegard Ritter, Erik Reimer, Hubertus Quittek, Nevenca Möhle