6. Knax-Cup geht an Kindergarten Immanuel Bierde …

02. Februar 2019 / Kampa-Halle 1+2 Minden

Am letzten Samstag ermittelten 17 Kindergärten aus dem Kreis Minden-Lübbecke beim „Knax-Cup 2019“ ihren diesjährigen Gewinner. Am späten Nachmittag stand dann bei den Jahrgängen 2013 bis 2015 der Kindergarten Immanuel Bierde aus Petershagen als Sieger fest.
Pünktlich um 11.15 Uhr ging es am Samstag mit dem Einmarsch der Kindergärten los. In die Kampa-Halle marschierten die kleinen Kicker mit den Schildern ihrer Kindergärten der Reihe nach ein.
Im Anschluss starteten die Moderatoren Jens Kütenbrink und Thorsten Kreie in beiden Kampa-Hallen die Vorrunde, wobei sich die beiden Erstplatzierten für die Finalrunde qualifizierten. In den Spielpausen konnten sich die Kinder auf der „Spielstrasse“ im Nordfoyer der Kampa-Halle die Zeit vertreiben. Die große Knax-Hüpfburg war ebenso umlagert, wie Glücksrad, Knax-Kino, Schokoladenwerfen oder die Burg Fetzenstein.
Physiotherapeutin Franziska Meier bewies ein gutes Händchen für die Kleinen und verlebte einen ruhigen Nachmittag. Lediglich bei einigen kleinen Schürfwunden oder einem Kopftreffer war sie kurz gefordert.
Gegen 17.15 Uhr stand dann unter großem Applaus der „Fans“ der neue „Knax-Champion“ fest. Im spannenden Finale setzte sich der Kindergarten Immanuel Bierde aus Petershagen mit 2:1 gegen die Kindertagesstätte Wilde Wiese aus Lübbecke durch. Im kleinen Finale um Platz 3 behielt der Ev. Kindergarten & Familienzentrum Oberlübbe“ knapp mit 4:3 n.E. die Oberhand gegen die Kindertagesstätte Friedgartenstr. aus Minden-Dützen.
Neben Geldpreisen für die vier Halbfinalisten konnten sich alle Mannschaften auch noch über stattliche Pokale und gerahmte Urkunden freuen.
Für jeden Teilnehmer des Knax-Cups gab es ein „Fanpaket“ mit kleinen Überraschungen und am Eiswagen ein frische Waffel Eis.
„Alle beteiligten Kindergärten hatten ein tolles Turnier verlebt und viele haben schon angekündigt, im nächsten Jahr gern wieder zu kommen. Keiner der Spieler ist mit leeren Händen nach Hause gegangen“, freute sich Turnier-Koordinator Thorsten Kreie vom Knax-Klub der Sparkasse Minden-Lübbecke.

Text + Foto: privat