9. September, 21.00 Uhr: Nighthawks

>> Jazz-Club, Minden

Die Nighthawks bieten eine Fusion aus Ambient, Dub, Pop und Jazz. Sie begeistern durch lässigen Groove mit fein gesponnenen Dialogen aus Trompetenphrasen, Flügelhornmelodien und Gitarrensolos. Am Anfang der Geschichte der Nighthawks steht das Aufeinandertreffen zweier Musiker: Der in Hamburg arbeitende Trompeter Reiner Winterschladen (seit 1995 Mitglied der NDR Bigband) und der aus Köln stammende Bassist und Produzent Dal Martino. Sie haben mit ihren drei German Jazz Awards für die Alben ‚Metro Bar’, ‚As The Suns Sets’ und ‚4’ nachhaltig das Electro-Jazz-Genre wiederbelebt. Der Sog fast aller Songs liegt im Sehnsuchtsvollen, ausgelöst durch den Trompetenklang, der immer wieder Leitmotiv einer musikalisch pulsierenden Reise ist. Ihr siebtes Album „707“ bezieht sich wohl ganz bewusst auf die Boing 707 und besticht genau wie das Flugzeug durch eine enorme Kraftentfaltung. Steigen Sie ein in einen schönen Steigflug mit der Musik des Albums „707“ – ready for boarding?. Auf den großen Festivals wie ElbJazz, Jazzbaltica, JazzOpen Stuttgart oder dem Krakow Jazzfestival hat die Band das Publikum stets mitgerissen.
Karten können unter www.jazz-minden.de reserviert oder unter www.eventim.de erworben werden.

Foto: privat