Acoustic Duo aus Großbritannien präsentieren Blues der Extraklasse

Paul Lamb, der Bandleader von Paul Lamb & the King Snakes, “Great Britain’s Best Bluesband“ kommt im Duo mit seinem langjährigen Sänger und Gitarristen Chad Strentz nach Windheim. Das Konzert findet am Samstag, 1ü.10.2020 um 16.00 Uhr auf dem Hofgelände des Hauses Windheim No2 statt. Einlass ist um 15.00 Uhr.

Chad und Paul sind beides Meister ihres Faches und ergänzen sich musikalisch perfekt. Zwei Weltmeister auf ihren Instrumenten, Chad Strentz – Gitarre und Paul Lamb – Mundharmonika, dazu Chads markante Stimme, gepaart mit unbändiger Spielfreude und der Liebe zum Blues. „Die „Chemie“ stimmt und der Spaß, den die beiden beim Spielen haben, ist beim Hören nahezu greifbar! 2015 hatten wir dieses Duo schon einmal zu einem Auftritt in Großenheerse gewinnen können sagt Adi Meyer, der Vorsitzende des ausrichtenden Vereins, der Freunde des gepflegten Zwölftakters und ergänzt: „Wir mussten nicht lange überlegen als sie uns für einen weiteren Auftritt jetzt wieder angeboten wurden Ein Konzert mit den Beiden ist ein Knaller.“

Paul Lamb gilt zu Recht als einer der 10 weltbesten Mundharmonikaspieler und er hat jede Menge Preise und Auszeichnungen erhalten, zuletzt den British Blues Award als “Best Harmonica Player 2013“. Er wurde in die British Blues Awards Hall of Fame aufgenommen und steht dort gleich neben Eric Clapton, John Mayall, Peter Green und Alexis Corner! In seiner über 35-jähigen musikalischen Laufbahn spielte er mit vielen Bluesgrößen, wie z.B. seinem Mentor Sonny Terry, als auch mit Künstlern wie Buddy Guy, Junior Wells, Brownie McGhee und unzähligen anderen… Zudem arbeitete er mit Mark Knopfler, The Who, Rod Stewart, Jimmy Nail, um nur einige zu nennen.
Seit fast 3 Jahrzehnten ist er mit seiner Band Paul Lamb & the King Snakes weltweit auf Tour und von Zeit zu Zeit auch in der intimen Duobesetzung mit Chad. Er übt sein Talent aus mit Bescheidenheit und Grazie als einer der Letzten der „alten Schule“, ein wahrer “Gentleman of the Blues“.

Chad Strentz ist ein fantastischer Sänger und Gitarrist, mit einer beneidenswerten Stimme, wie geschaffen für Blues & Soul. Er schloss sich 1991 den King Snakes an und war Mitglied bis 1999. Danach nahm er eine Auszeit und spielte mit diversen anderen Musikern, u.a. mit den Big Town Playboys, bevor ihn Paul 2003 wieder zurück in sein Band holte. Welch gute Entscheidung!

„Um die Inhalte der aktuellen Coronaschutzverordung für NRW umzusetzen ist für uns ein erheblich größerer Aufwand bei den Konzerten erforderlich“ sagt Meyer. „Anmeldungen für das Konzert sind nur telefonisch unter 0172/5358987 bei mir oder am Liebsten per Mail an HYPERLINK “mailto:Adi@Meyer-Neuenknick.de” Adi@Meyer-Neuenknick.de möglich. Die Veranstaltung ist ausschließlich bestuhlt. Wir erstellen vor der Veranstaltung einen Sitzplan zur bestmöglichen Verteilung der Gäste. Die Nummer des Sitzplatzes erfahren die Besucher nach Bezahlung im Eingangsbereich an der Kasse.
Die Kontaktdaten aller Teilnehmer (Name, Vorname, vollständige Anschrift, Telefonnummer) werden bereits bei der Bestellung abgefragt und müssen nicht mehr vor Ort erfasst werden. Die Bezahlung erfolgt in bar vor Ort am Konzerttag. Der Eintritt für dieses Konzert kostet 20 Euro pro Person. Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderungen zahlen bei Vorlage eines entsprechenden Nachweises 10 Euro. Die Reservierung ist erst nach erfolgter Bezahlung gültig. „Bei schlechtem Wetter überdachen wir das Gelände. Wie gewohnt gibt es neben kühlen und heißen Getränken auch Torte und Grillfleisch. Ein toller Nachmittag mit Livemusik ist garantiert.“

Text + Foto: privat