Ausbildungsstart bei der Sparkasse Minden-Lübbecke

Und das sind die „Neuen“ mit Vertretern der Sparkasse: Hintere und mittlere Reihe von links: Jutta Hölter (Personalratsvorsitzende), Jadon Klippenstein, Hildegard Ritter (Leiterin Abteilung Personalentwicklung), Julian-Maximilian Hartmann, Daniel Holtkamp (Personalentwickler), Judith Balzer, Felix Goldammer, Vivien Eirich, Paula Barre, Michelle Kayßer, Tim Bode (Jugend- und Auszubildendenvertretung), Dilber Ürün, Isabell-Joline Minner Vordere Reihe von links: Anna Vogel, Jan Philippe Manteuffel, Alicia-Maria Samhat, Leah Borgmann

Minden-Lübbecke. Zum Start am ersten Ausbildungstag der 13 „Neuen“ in der Sparkasse hieß Volker Böttcher sie als stellvertretender Vorstandsvorsitzender im Team der Sparkasse herzlich Willkommen. Er bestärkte die Auszubildenden in ihrer Berufswahl und stimmte sie gleichzeitig auf interessante und abwechslungsreiche Aufgaben ein.
Grußworte und gute Wünsche richteten auch die Leiterin der Abteilung Personalentwicklung Hildegard Ritter, der Personalentwickler Daniel Holtkamp, die Personalratsvorsitzende Jutta Hölter und Tim Bode als Vertreter der Jugend- und Auszubildendenvertretung an den Sparkassen-Nachwuchs. Insgesamt 39 Auszubildende werden damit derzeit in der Sparkasse Minden-Lübbecke ausgebildet.
Bereits kurz vor dem offiziellen Start der Ausbildung am 1. September hatte der neue Ausbildungsjahrgang die Gelegenheit, sich in einer von der Jugend- und Auszubildendenvertretung organisierten ganztägigen Veranstaltung kennen zu lernen. So war die Aufregung zum offiziellen Start nicht mehr ganz so groß und die Freude, dass es endlich losgeht, letztendlich größer.

In den ersten vier Tagen der Ausbildung wurden die „Neuen“ von Mitarbeitern / Mitarbeiterinnen der Abteilung Personalentwicklung und von Auszubildenden des 2. Ausbildungsjahres begleitet, um diese auf die Ausbildung und die erste Aufgabe in einer Geschäftsstelle vorzubereiten. Dabei kamen das gegenseitige Kennenlernen und die Teambildung nicht zu kurz.

Die Ausbildung in Theorie und Praxis wird sich sehr abwechslungsreich gestalten. Da Bankgeschäfte immer mehr digital vorgenommen werden, werden auch digitale Lernbereiche zunehmend stärker in die Ausbildung mit einbezogen. Die Sparkasse Minden-Lübbecke stellt den Auszubildenden dafür u. a. Lernvideos und Tablets zur Verfügung. Da auch weiterhin eine Vielzahl von Nachwuchskräften in der Sparkasse benötigt werden, soll im kommenden Jahr eine ähnlich hohe Anzahl von Auszubildenden eingestellt werden.

Text: privat