Blue – Colours

Universal

Immer mal wieder tun sich ehemalige Boybands zusammen, um die nun schon verheirateten und mit Kindern gesegneten weiblichen Fans an alte Zeiten zu erinnern. Meist geht das schief, wenn nicht gerade Robbie Williams mitmischt oder Helene Fischer sie in ihre neue Show einlädt. Bei Blue ist nichts Derartiges zu erwarten. Musikalisch wurde an alles gedacht, mal schmachten die vier Jungs eine Ballade in die Boxen, dann vermischen sie Sounds und Stile, legen schwülstigen R`nB´ auf und singen perfekt und ohne Krächzer. Natürlich werden Antony, Simon, Lee und Duncan auf  Tournee gehen, mega-geil tanzen und ansonsten schnell in Vergessenheit geraten, außer in Ulan Bator, der Hauptstadt der Mongolei, wo sie vor 25.000 Zuschauern auftraten.

THOMAS BEHLERT