Bröselmaschine – Indian Camel

MIG-Music GmbH

Nach über 30 Jahren präsentiert die Krautrocklegende Bröselmaschine ein neues Album. Chef des Ganzen, der „Gitarrenlehrer der Nation“ Peter Bursch, versammelte noch einmal „alte Kameraden“ und die neue Sängerin Liz Blue um sich, um neue Songs im alten Stil einzuspielen. Als Gäste konnte u.a. Helge Schneider (Saxophon) gewonnen werden. Die Songs von „Indian Camel“ wurden live im Studio eingespielt und verströmen einen Hauch Hasch, jede Menge indische Zitate und viele psychedelische Momente. Wunderbar und zum abschalten bestens geeignet ist das Titelstück „Indian Camel“, das alles aus der verrückten Krautrockzeit enthält, indisch angehaucht ist und lange nicht ans anhalten denkt. Interessant und sogar etwas rockiger als das Original kommt der T.Rex Song „Children Of The Revolution“ aus den Boxen. Wenn man es hört, wird man Bröselmaschine lieben. Mit „Daydreaming“, das noch einmal richtig qualmt, bimmelt und den Gitarrero in Höchstform zeigt, geht alles viel zu schnell vorbei. Gut, dass man alles immer und immer wiederholen kann. Für die neue Generation Hörer wäre nun eine „Best Of“ angebracht. MIG übernehmen Sie!

THOMAS BEHLERT