DIE SCHÖNEN UND DAS BIEST: HAMPSTEAD PARK – AUSSICHT AUF LIEBE

Die ungewöhnlichste Liebesgeschichte des letzten Kinojahres entführt den Zuschauer nach London und basiert lose auf wahren Ereignissen. Die City boomt, das Wohnen ist für Normalsterbliche längst unerschwinglich und die Immobilienhaie sind ständig auf der Suche nach neuem Baugrund. Diesmal rückt Hampstead Park ins Visier der gierigen Investoren. Dort hat sich Donald Horner vor vielen Jahren abseits der Gesellschaft wohnlich eingerichtet, in einer selbstgebauten Hütte mit anliegendem Badeteich und einem Minimum Sackgang. Bis heute. Der bärbeißige, ältere Herr soll einem neuen Bauprojekt weichen. Just in dieser Situation lernt die wohlsituierte Amerikanerin Emily Walters Donald kennen, der sich gerade in einer bedrohlichen Lage befindet. Emily setzt sich für den seltsamen Mann ein, auch wenn der es erst gar nicht will. Die beiden höchst unterschiedlichen Menschen finden zögerlich zueinander. Romantische Tragikomödie mit wenig unnötigem Tiefgang.
Veröffentlichungstermin: 26. Januar 2018 © Splendid

André Wesche