Digitaler Orientierungsparcours für junge Tüftler*innen

Minden. Das Ferienangebot „Kultur trifft digital“ der Juxbude und der Stadtbibliothek in Kooperation mit der Stiftung Digitale Chance geht in eine neue Runde. Kinder und Jugendliche zwischen acht und 14 Jahren können ihr eigenes Medienprojekt mit medienpädagogischer Unterstützung realisieren. Das Projekt besteht aus zwei unterschiedlichen Angeboten.

Der eintägige digitale Orientierungsparcours dient zum Sammeln von Erfahrungen mit den vielfältigen Möglichkeiten digitaler Medien – dazu gehören digitaler Sound, digitale Technik, digitale Sprache und digitale Realität. Der Parcours dient als Vorbereitung für den zweiten Teil des Projektes. Er ist aber keine Voraussetzung oder Verpflichtung für die nachfolgenden Termine.

Der Orientierungsparcours findet am 27. Februar, von 10 Uhr bis 13 Uhr aufgrund der Hygienebestimmungen digital statt. Für die kostenlose Teilnahme am Online-Event werden ein PC oder Laptop mit Kamera und Mikrofon sowie ein aktueller Internetbrowser (Firefox oder Chrome) benötigt.

Anmelden kann man sich online über die Plattform https://www.unser-ferienprogramm.de.

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer*innen auch Informationen über den Ablauf und die digitale Umsetzung.

Der zweite Teil des Projektes findet in der ersten Woche der Osterferien (29. März bis 2. April), beziehungsweise in der ersten Woche der Herbstferien (11. Oktober bis 15. Oktober) statt. Hierzu wird es später weitere Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten geben.

Text + Flyer: privat