EDEKA Minden-Hannover übergibt 3.000 Euro an Kreisfeuerwehrverband Minden-Lübbecke

Foto v.l.:Horst Beckemeier (Kreisjugendfeuerwehrwart), Celina und Alina von der Jugendfeuerwehr Hüllhorst, Jonathan und Nina von der Kinderfeuerwehr Hüllhorst, Michael Schneider (EDEKA Einzelhandelsberater) und Michael Schäfer (Kreisbrandmeister). Foto: Christian Schwier.
  •  Spende aus Verkauf von „Feuerwehr-Salami” und „Feuerwehr-Brot”
  • Förderung der Jugendarbeit der Feuerwehren

Hüllhorst, 15. Juli 2020. Mit dem Verkauf der „Feuerwehr-Salami“ von Bauerngut und des „Feuerwehr-Brotes“ von Schäfer’s machte die EDEKA Minden-Hannover im vergangenen Jahr auf die wertvolle Arbeit der Feuerwehren aufmerksam. EDEKA-Einzelhandelsberater Michael Schneider übergab jetzt die aus dem Verkauf entstandene Spendensumme von 3.000 Euro an den Kreisfeuerwehrverband Minden-Lübbecke.

Entgegen genommen wurde die Spende von Kreisbrandmeister Michael Schäfer, Kreisjugendfeuerwehrwart Horst Beckemeier und der stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwartin Sonja Mehnert. Die Spendenübergabe fand am Feuerwehrgerätehaus in Schnathorst statt. Vor Ort waren auch Jonathan und Nina von der Kinderfeuerwehr Hüllhorst, sowie Celina und Alina von der Jugendfeuerwehr Hüllhorst. Mit dem Geld wird die Jugendarbeit unterstützt und gefördert.

Spende aus Verkauf von „Feuerwehr-Salami“ und „Feuerwehr-Brot“
Von August bis Dezember 2019 fand in den EDEKA-Märkten, EDEKA Centern, Marktkauf-Häusern sowie den NP- und WEZ-Märkten in Minden-Lübbecke der Verkauf der Aktionswaren statt. Die „Feuerwehr-Salami“ und das „Feuerwehr-Brot“ wurden von Bauerngut und Schäfer’s, den Produktionstöchtern der EDEKA Minden-Hannover, exklusiv für die „Feuerwehr-Aktion“ hergestellt. Pro verkauftem „Feuerwehr-Brot“ flossen so 20 Cent und je verkaufter „Feuerwehr-Salami“ 50 Cent direkt an den Kreisfeuerwehrverband Minden-Lübbecke.

Förderung der Jugendarbeit der Feuerwehren
Die Spende wird komplett für die Nachwuchsarbeit der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt. Der Kreisfeuerwehrverband Minden-Lübbecke plant mit den Spenden ein Zeltlager zu finanzieren. „Es ist schön anzusehen, dass wir mit unserer Aktion Aufmerksamkeit für einen so wichtigen Berufszweig schaffen konnten. Wir freuen uns, dass wir mit der Spende nun die Jugendarbeit unterstützen können“, betont Michael Schneider, EDEKA-Einzelhandelsberater. Die EDEKA-Verkaufsaktion zugunsten der Feuerwehren wird ab 3. August erneut starten.

Feuerwehr – Ein Helfer in der Not
Rund um die Uhr sind sie da, um in Notlagen zu helfen. Oft wird die harte Arbeit der Feuerwehr unterschätzt und schlicht vergessen, was die meist ehrenamtlichen Helfer leisten. Ihre zentrale Aufgabe ist es, zu retten, zu löschen, zu schützen und zu bergen. Dabei sind Brände nur eins von vielen Einsatzgebieten. Unfälle, Überschwemmungen, die Tierrettung sowie mehr und mehr Umweltschutz-Maßnahmen stehen ebenso im Mittelpunkt ihrer Arbeit. Von einem Notfall kann jeder und zu jeder Zeit betroffen sein und dann von der schnellen Hilfe der Feuerwehren und Ersthelfer profitieren.

Text: privat