Ein virtueller Besuch

Bei Google können Interessierte das LWL-Freilichtmuseum Detmold virtuell besichtigen. Foto: Google

LWL-Freilichtmuseum Detmold mit 360-Grad-Ansichten bei Google

Detmold (lwl). Auch wenn das LWL-Freilichtmuseum Detmold aufgrund der Corona-Pandemie noch geschlossen ist und erst später in die neue Saison starten kann, gibt es dennoch die Möglichkeit, große Teile des Museumsgeländes virtuell zu besichtigen. Der Google-Dienst Street View ist durch das Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) gefahren und hat die Bilder ins Internet gestellt. Ob das Paderborner Dorf oder der Mindener Hof, die Kappellenschule oder der Gräftenhof, zahlreiche Panoramaaufnahmen stehen Interessierten bei Google Maps und Google Earth zur Verfügung.

Text: privat