Eine Tasse Kaffee mit……Moderator Christoph Rodermund

HERZLICH WILLKOMMEN – schön, dass Sie da sind!

Unverkennbar…das ist Christoph Rodermund. Ein Charmeur am Mikrophon der seine Gäste immer herzlich begrüßt. Stilvolle Moderation, da legt Christoph Wert drauf und so verwundert es uns nicht, daß Christoph alljährlich die Silvester-Gala im Maritim Hotel in Magdeburg moderiert. Im Smoking…natürlich! Aber es steht ihm, so die Meinung der Gäste. „Menschen begeistern – das ist mein(e) Beruf(ung)!“ – seit mehr als 20 Jahren folgt Christoph Rodermund diesem Leitsatz!

Egal ob es sich dabei um die Zuschauer seiner zahlreichen Moderationen bei Galas, Veranstaltungen, Messen, Firmen-Präsentationen und Stadtfesten handelt oder ob es die Gäste sind, die Christoph Rodermund bei seinen zahlreichen Reisen in Deutschland und den USA begleitet. Stets spüren die Anwesenden die herzliche Wärme, die Offenheit sowie die Begeisterung und das ehrliche Interesse für seine Mitmenschen.

Aber Christoph kann nicht nur Moderation…er hat sich über ganz viele Jahre auch einen Namen als Reiseveranstalter erarbeitet. In Zusammenarbeit mit WorldWide Gruppenreisen und Klute Reisen hat er immer spannende und interessante Angebote im Portfolio. Ob es die Elbmetropole Dresden ist oder über den großen Teich an die Westküste der USA, es sind immer individuell geplante Rundreisen. Warum ist Christoph als Moderator und Reiseveranstalter so erfolgreich?….weil er es kann! Ein professioneller und dabei doch liebenswerter Moderator mit Globetrotter-Genen!

Auf www.christoph-rodermund.com lernen Sie ihn als Mensch, Moderator, Entertainer, Event- und Reiseveranstalter noch näher kennen. Folgen Sie ihm auf zahlreiche Veranstaltungen in der Vergangenheit, begleiten Sie ihn auf erlebnisreiche Reisen und freuen Sie sich auf interessante Reise-Angebote.

Anfragen für Moderationen, Reisen, Incentives, Events oder Veranstaltungen jeglicher Art richten Sie bitte an : info@christoph-rodermund.de – eine persönliche Kontaktaufnahme durch Christoph Rodermund erfolgt innerhalb von 24 Stunden.

Fotos: Claus Perner