Football mit Phil Gamble

Mit einem Jugend-Tryout-Camp am letzten Ferien-Wochenende starten die Minden Wolves den Aufbau eines Nachwuchsbereichs. Foto: Minden Wolves

Ferienaktion der Minden Wolves: Dreitägiges Jugend-Tryout-Camp vom 7. bis 9. August für Kinder und Jugendliche

„American Football mit Phil Gamble“ – unter diesem Motto steht ein Jugend-Tryout-Camp der Minden Wolves (in der DJK Dom Minden) am letzten Wochenende in den Sommerferien. Von Freitag, 7. August, bis Sonntag, 9. August, wird der Sportplatz in Minden-Dankersen (Olafstraße 6, 32423 Minden, direkt an der Sporthalle) fest in der Hand von Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren sein, die Interesse an der amerikanischen Top-Sportart haben.

Einmal das Spiel mit dem Ei ausprobieren und es näher kennenlernen, das ist das Ziel der Organisatoren um Jan-Christian Schmale und Phil Gamble.

Gamble spielte im vergangenen Jahr übrigens noch in den PlayOffs um den German Bowl im Trikot des GFL-Teams Hildesheim Invaders und war über lange Jahre einer der besten Runningbacks der Liga. Er ist inzwischen aber für das Wolfsrudel aktiv und fungiert zugleich Headcoach des neu aufzubauenden Jugendbereichs.

Das Ferien-Camp der „Wölfe“ soll allen Teilnehmern die Möglichkeit geben, in den Sport, der nicht zuletzt durch die Fernsehübertragungen der NFL- und College-Spiele in Deutschland einen Hype ausgelöst hat, einmal reinzuschnuppern. Wer danach Teil der großen Football-Familie, die übergreifend Sportler aus dem gesamten Kreis Minden-Lübbecke anspricht, werden möchte, ist bei den Minden Wolves herzlich willkommen.

Die Teilnahmegebühr beträgt 20 Euro und beinhaltet neben einer Versorgung mit Sportsnacks und Erfrischungen auch ein limitiertes Teilnehmer-Shirt. Anmeldungen sind an Jan-Christian Schmale (jugend@minden-wolves.de) zu richten. Er steht auch für Fragen zur Verfügung. Eltern sind übrigens beim Camp als Zuschauer herzlich willkommen und können sich auch im Vorfeld informieren.

Text: privat