Kreatives Schreiben in den Osterferien

Mindener Krimiautorin Andrea Gerecke (Foto: Karin Jakob).

Minden. Alle, die gern Geschichten schreiben, Bücher lieben oder vielleicht schon eine Idee, aber noch keinen Plan haben, wie daraus eine Geschichte werden kann, sind herzlich eingeladen, gemeinsam unter dem Motto „DU: Geschichten-Erzähler“ daran zu arbeiten. Im Rahmen des Projektes SchreibLand NRW bietet die Stadtbibliothek Minden auch in diesem Jahr eine literarische Werkstatt für junge Leute aus Minden und Umgebung im Alter zwischen elf und 14 Jahren an.

Die Jugendlichen treffen sich an fünf  Nachmittagen (30. März/31. März/6. April/7. April/8. April, von 14 bis 17.15 Uhr)  und entwickeln gemeinsam mit der Mindener Krimiautorin und erfahrenen Leiterin von Schreibworkshops Andrea Gerecke eigene Texte. Eine Schreibwerkstatt ist auch immer eine gute Gelegenheit sich auszutauschen und Kontakte zu knüpfen.

Die Teilnahme kostet für alle fünf Termine 25 Euro. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, sollte man sich schon jetzt einen Platz unter Telefon 0571 83791-0 oder per E-Mail an stadtbibliothek@minden.de reservieren.

Text: privat