Layla Zoe – Songs from the Road

Ruf Records

Wenn das wunderschöne Blueslabel eine Live-CD auf den Markt bringt, dann gehört sie in die Reihe „Songs from the Road“ und bietet dem Bluesfan neben der einfachen CD auch die dazugehörige DVD. Diesmal gibt es den Zweiteiler von Layla Zoe, die mittlerweile zwölf Jahre auf der Bühne steht und zehn international gefeierte Alben vorweisen kann. Mit rauchiger Whisky-Stimme und ordentlich knackigem Blues kann die Kanadierin die Zuschauer begeistern. Songs aus dem 2011er Album „Sleep Little Girl“ krachen gleichberechtigt neben den neuesten Einspielungen aus den Boxen. Layla merkt zu dieser Meisterleistung ganz gelassen und ehrlich an: „Meine Show ist roh, ehrlich, emotional und intensiv“, sie sollte von vielen Menschen gehört und gesehen werden, so wird treibender Blues noch lange existieren.

THOMAS BEHLERT