Letzte Hilfe: Optimaler Optimismus

Jürgen Becker © Jürgen Becker

Kabarettist Jürgen Becker zu Gast im Theater im Park

Bad Oeynhausen. Noch ist es ruhig. Aber: jeder spürt, das bleibt nicht so. Und wohin solls gehen? Das analysiert Jürgen Becker bei seinem Kabarett-Abend im Theater im Park. Am 2. Oktober um 19:30 Uhr zeigt er hier sein Programm „Die Ursache liegt in der Zukunft“.

Der Kapitalismus basiert auf unendlichem Wachstum. Doch wie soll das auf einem endlichen Planeten funktionieren? Das Finale unseres fossilen Feuerwerks kollabiert ausgerechnet mit einem China-Kracher. Selbst neoliberale Ökonomen zucken mittlerweile schuldig mit den Schultern und sprechen von Marktversagen. War es das jetzt? Ökologie und Ökonomie verwirbeln gewaltig unser Gewohnheitsrecht und unsere Nebenkostenabrechnung. Ein bahnbrechend zorniges Sturmtief kündigt sich an. Recken wir also die Hände zum Heizpilz und fahren nach der Party voll im SUV vor die Wand? Oder machen wir die Wende in ein genüssliches Leben voll Komischer Intelligenz?

Seit knapp 30 Jahren ist Jürgen Becker im WDR-Radio mit seiner Sendung „Frühstückspause“ zu hören. Nebenbei fühlt er sich als Kabarettist auf der Bühne pudelwohl. Da ist keine gesellschaftliche Absurdität vor ihm sicher.
Im Theater im Park entwickelt er den optimalen Optimismus ohne Opiate und holt alle unter seine warme Decke. Dort wird genau recherchiert, was die Welt zusammenhält, wenn sie auseinander fällt – und wie es sich für alle so richtig rechnet, Sie jetzt zu retten. Sein Humor lüftet durch, hält das Zeitfenster auf Kipp und macht den Chancen Avancen. Man geht nach Hause und denkt: Da geht noch was!

Derzeit werden die Vorstellungen im Theater mit reduzierter Zuschauerzahl durchgeführt. So können zwischen den Plätzen Sitze freigelassen und Abstand gehalten werden. Für die Besucher*innen gilt im Theater eine Mund-Nasen-Schutz Pflicht. Am Sitzplatz kann die Maske abgesetzt werden. Damit im Falle einer Infektion die Nachverfolgbarkeit möglich ist, müssen die Gäste am Einlass ihre Kontaktdaten hinterlassen. Um die Wartezeiten zu verringern, steht diese Selbstauskunft unter www.staatsbad-oeynhausen.de zum Download bereit. Es wird empfohlen, das Dokument auszudrucken und ausgefüllt zur Vorstellung mitzubringen.

Tickets ab 25,00 € sowie weitere Informationen gibt es in der Tourist-Information im Haus des Gastes, Im Kurpark, Tel. 0 57 31 / 13 00, geöffnet montags bis freitags von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr und samstags von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr sowie online auf www.staatsbad-oeynhausen.de und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Text: privat