14. + 15. Dezember 2019: Lieder und Geschichten bei Kerzenschein

Unter dem Motto Advent, Advent lädt das Schützen-Musik-Corps Lübbecke am 3. Adventwochenende zu zwei vorweihnachtlichen Konzerten ein. Das Orchester unter der Leitung von Uwe Grothus spielt in den katholischen Kirchen in Espelkamp und in Lübbecke traditionelle Weihnachtslieder und erzählt Geschichten zur Adventszeit.

Kerzenlicht sorgt für die stimmungsvolle Beleuchtung, wenn das Musik-Corps berühmte Klassiker wie „Vom Himmel hoch, da komm ich her“ und das großartige Werk „Ich steh an deiner Krippen hier“ von Johann Sebastian Bach anstimmt. Liebe und Leid, Freude und Hoffnung – unterschiedliche Facetten des menschlichen Lebens verarbeitete der Komponist Kurt Gäble in seiner Komposition „Celtic Flutes“. In diesem Solo für zwei Querflöten mit Orchesterbegleitung verzaubern die beiden Solistinnen Annalena Hansch und Lena Nentwich die Zuhörer und nehmen sie mit in die Welt keltischer Musik.

Höhepunkt im festlichen Programm ist der griechisch-schottische Dudelsackspieler Konstantinos Sakkos. „Als Konstantinos sich vor einiger Zeit spontan zu uns auf die Bühne stellte und auf dem Dudelsack „Highland Cathedral“ mitspielte, riss er das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn nun für einen gemeinsamen Auftritt gewinnen konnten“, berichtet Anne Nentwich, die unterhaltend durchs Programm führen wird.

Das Schützen-Musik-Corps Lübbecke freut sich auf viele Besucher am Samstag, den 14. Dezember 2019, in der St. Marien Kirche an der Kantstraße in Espelkamp und am Sonntag, den 15. Dezember 2019, in der St. Johannes Baptist Kirche am Gänsemarkt in Lübbecke. Beide Konzerte beginnen um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Text: privat, Fotos:Fotos: Bernd Selig