Max Tegmark: Leben 3.0 – Mensch sein im Zeitalter Künstlicher Intelligenz

(Ullstein)
Max Tegmark ist ein schwedisch-US-amerikanischer Professor, Kosmologe und Wissenschaftsphilosoph, der sehr viel schlauer ist als wir. Da man sich immer nach vorne und nicht nach hinter orientieren soll, beschäftigt er sich intensiv mit noch schlaueren Geschöpfen. An diesen basteln derzeit zahlreiche Wissenschaftler. Und es ist wohl nur eine Frage der Zeit, bis die künstlichen Intelligenzen zur Realität werden. Vor den möglichen Folgen haben uns etliche Autoren und Filmemacher schon immer gewarnt. Tatsächlich ist die Machtübernahme durch kybernetische Organismen und die Versklavung respektive Vernichtung der Menschheit ein mögliches Szenario der Entwicklung. Aber es gibt auch noch andere. Tegmark zeigt sie in seinem über alle Maßen faszinierenden Buch auf. Und keine Angst: Sie werden seinen Ausführungen folgen können.

THOMAS BEHLERT