Nach 10 Jahren endlich das neue BURNAVENTURA ALBUM „FREAKZZZ“ erschienen!

10 Jahre sind eine lange Zeit… und so lange hat es gedauert bis Sänger, Songwriter und Gitarrist BURNAVENTURA (aka Norbert Görder) sich aufgerafft hat und wieder neue Musik seines Soloprojektes BURNAVENTURA im Tonstudio aufgenommen hat. Nicht, dass er auf der faulen Haut gelegen hat, aber dazu später mehr.
Das neue Album FREAKZZZ erscheint im eigenen Platten-Label KUUL MONKEY RECORDS und ist ab dem 25. September auf allen gängigen Download-und-Streamingportalen erhältlich. Ab Oktober gibt es das 16 Songs umfassende neue Album FREAKZZZ auch als käufliche, physische CD über AMAZON und vielen weiteren Shops.
Im eigenen Shop auf www.kuulmonkey.de gibt es nicht nur die Downloadvariante mit einem zusätzlichen Bonustrack, sondern man kann ab dem 25.09.2020 sich auch das Album zum Amazon-Preis direkt beim Ersteller downloaden und bekommt dann zum 01.10.2020 eine spezielle FAN EDITION des Albums, mit einer Bonus DVD, Gitarrenplektron, Aufklebern und einem Poster zugeschickt.
Auch entstand während der Corona-Zeit eine neue Internetseite www.burnaventura.de , genauso wie der Shop, das Label, die neue CD und nicht zuletzt formierte Norbert“Burnaventura“ Görder seine Band BURNAVENTURA & KOMPLIZEN neu. Die Band probt derzeit stetig, um dann 2021 endlich Deutschlands Bühnen zu rocken. Einige Konzerte, wie z.B. beim BEACH BOWL, im September 2021 sind bereits gebucht. Live gehen der Sänger und seine Band deutlich rockiger zur Sache, als auf dem Album. Es sind sogar schon mehrere Songs für ein übernächstes Album entstanden, die ebenfalls in eine deutlich rockigere Richtung gehen, da darf man gespannt sein, wie sich das Ganze weiter entwickelt.
Zum aktuellen Album FREAKZZZ lässt sich sagen, dass sich hier ein Ohrwurm an den anderen reiht. Grob umschrieben ist das deutschsprachiger Rockpop… allerdings mit vielen verschiedenen Facetten und Einflüssen aus Blues, Soul und teilweise sogar Hip-Hop-Elementen.
Anfang des Jahres erschien schon das erste Video zum Song VON HERFORD IN DIE WELT… dann kam CORONA und hat wie auch bei vielen anderen Menschen erstmal alles im Leben von Norbert Görder umgeschmissen… sämtliche Aktivitäten, Konzerte und Planungen verliefen im Sande und man stand regelrecht vor dem Nichts. Nach einigen Wochen „den Kopf in den Sand stecken und sich bemitleiden“, besann sich Norbert Görder aber wieder auf seine Kämpfernatur. Ein bereits zu dem Zeitpunkt fertig produziertes Album wurde rasch beiseitegeschoben und im Herforder Maschinenraumstudio erarbeitete der Sänger, zusammen mit Stamm Produzent TINO BUBIG einen Schwung neuer Titel, die dann das neue Album FREAKZZZ bildeten. Einige der ursprünglichen Songs landeten aber auch auf der neuen CD. Und dahinter steckt auch ein Gedanke, vielleicht sogar ein ganzes Konzept. Die erste Hälfte von FREAKZZZ besteht aus neuen Songs, die quasi gerade erst entstanden sind, die zweite Hälfte aus Songs, die während der 10-jährigen BURNAVENTURA-Pause entstanden sind, oder auch aus ein/zwei alten Titeln, die aber komplett neu überarbeitet worden sind. Genannt sei z.B. ein Duett mit der Sängerin Larissa Tacke, die damals im „BURNAVENTURA´S BESSERE WELT PROJEKT“ Musical die Hauptrolle spielte, ein Stück aus der Feder von Norbert Görder. Ein Rock-Hiphop-Musical welches mit jugendlichen Gefangenen über 100 Mal in ganz Deutschland aufgeführt wurde. „Anhand dieser Songs lässt sich am besten die Entwicklung nachvollziehen, die bei mir musikalisch in den letzten 10 Jahren stattgefunden hat“, so der Sänger.
Nach sehr schlechten Erfahrungen im Musik-Geschäft und vielen Enttäuschungen hatte BURNAVENTURA vor 10 Jahren die Musik aufgegeben und eine lange Zeit erstmal gar nichts mehr gemacht… und dass nach über 10 Jahren als selbständiger Musiker. Das hat sehr weh getan, aber irgendwann kam dann die Wende und er gründete erst die Rock`n Blues`n Soul-Band SON BLACK AND THE SOULBOUND LIBERATION, von der es drei CD`s im Handel gibt. Ein unveröffentlichtes Album liegt noch im Schrank, so der Songwriter. Danach gründete er die Hardrockband DOGTOWN WINOS, welche innerhalb von 4 Jahren es zu bundesweiter Bekanntheit gebracht hat und sehr viele Konzerte im gesamten Bundesgebiet gespielt hat. Vier Alben hat die Band eingespielt und die sind ebenfalls im Handel über das Osnabrücker TIMEZONE Label erhältlich. 2019 brach die Band auseinander, nach mehreren Umbesetzungen und Norbert Görder besann sich auf sein Alter Ego BURNAVENTURA und kehrte zurück zu dem, was er seit über 20 Jahren schon immer gemacht hat, nämlich Rockpopmusik in deutscher Sprache, aber immer mit verschiedensten musikalischen Einflüssen. Ab und zu wird auch in Englisch gesungen, oder andere Sprachen mit eingebunden. Wer auf „Oldschool –Helden“ der deutschen Rockszene steht, wie Stoppok, Wolf Maahn, Westernhagen, Maffay, aber auch auf Broilers, etc…. steht, der dürfte auch BURNAVENTURA interessant finden. Alles natürlich im modernen Sound.
Wichtig waren und sind BURNAVENTURA neben der Musik auch die Texte. Die müssen aus dem Leben gegriffen sein, nachvollziehbar und verständlich sein. Oft handelt es sich um Beobachtungen, aber noch öfters sind es eigene Erfahrungen, die der Sänger auf seinen mittlerweile 5 Alben in seinen Lyrics schildert. Wichtig ist dem Liedermacher, dass die Songs eine positive Ausstrahlung haben und Mut machen sollen. „Eigentlich kann man meine ganze Lebensgeschichte mit allen ups und downs in meinen Liedern nachlesen“, so der von seiner Frau mal liebevoll als „krankhaft süchtig nach Musik“ bezeichnet wurde.
Mittlerweile hat sich der Sänger eine richtige Musikfamilie geschaffen mit seinen BURNAVENTURA & KOMPLIZEN. Mit Jörg Beckmann (aka BOBSONBOB) und Andreas Born (von SOUND-LIGHT-LAGE) führt er die Geschicke von BURNAVENTURA und seiner Musikagentur KUUL MONKEY. Zusammen kreieren Sie alles selbst, aus eigener Hand. Die Songs, Fotos, Produktion, Musikvideos, Management, das eigene Plattenlabel, Internetseite, eigener Shop, social media… „wir haben alles unter eigener Kontrolle, denn es geht uns darum die Musik so zu machen, wie wir sie hören wollen und die Musikvideos sollen kreativ sein und wir möchten einfach Spaß haben und das Leben genießen. Musik ist für uns alle lebenswichtig“, so der Sänger. Die meisten Ideen entstehen beim geselligen Beisammensein, am Kamin-oder Lagerfeuer und werden von da an weiterentwickelt. BURNAVENTURA selbst liebt die Natur und bezieht daher seine Kraft und seine Inspirationen in diesen verrückten Zeiten.
Zwei Besonderheiten in Bezug auf das Album FREAKZZZ dürfen nicht ungenannt bleiben. Zusammen mit den DOGTOWN WINOS entstand noch ein „Goodbye“-Video zum Song LONG HARD ROAD. Dazu wurde ein Video erstellt, welches komplett in einer Green-screen gedreht wurde. Das Video ist als ein Tribut-Video an die TV-Mistery-Serie SUPERNATURAL zu sehen. Viele Szenen in dem Video sollen an eben diese weltweit erfolgreiche Serie erinnern. Sogar ein exaktes Dublikat des kultigen IMPALA`s wurde von einer Dame, aus dem lippischen Lürdissen zur Verfügung gestellt. Aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich zum Dreh 10 sogeanannte Cosplayer eingefunden. Das bisher aufwendigste Video, welches KUUL MONKEY bisher gemacht hat. Zusehen natürlich auf dem eigenen YOUTUBE CHANNEL von BURNAVENTURA.
Alle Links findet man natürlich auf der Homepage www.burnaventura.de
Ein absolutes Highlight ist das gemeinsame Video mit BERT UND GINGER WOLLERSHEIM, den bekannten TV-Promis, mit denen BURNAVENTURA seit zwei Jahren gut befreundet ist. Man hatte mal einen Benefizsong und Video gemacht für HAND IN HAND FÜR KINDER DER REGION e.V.!
Diesmal ging es aber rein um den Spaß… zusammen wurde ein Mega-Fun-Video zum Song BABY, ICH HAB DEINEN BAUCH GESEHEN gedreht. Das Video wird im Oktober veröffentlicht.

Quelle: Burnaventura
Fotos: Trend Journal Claus Perner