Philippa Pearson: Kreative Pflanzideen

(Dorling Kindersley)

Im weiter unten angepriesenen Werk „Der kleine Selbstversorger“ werden Sie lernen, wie man auch wenig Land maximalen Nutzen abringen kann. In diesem Buch hier erfahren sie, wie sie ihr Heim ganz ohne Grund und Boden zur blühenden Oase umgestalten. Es muss ja nicht immer die gute, alte Topfpflanze sein, die ein trauriges Dasein neben dem Fernseher fristet und dort kaum mehr Beachtung findet. Ob Balkon, Terrasse oder Fensterbank, mit einer pfiffigen Idee und überschaubaren Kosten lassen sich die Gaben von Mutter Natur so in Szene setzen, wie sie es wirklich verdienen. Auch in Ihrer Rumpelkammer finden sich sicher allerlei Gegenstände, die eine zweite Karriere als zweckentfremdete Pflanzgefäße verdient haben. Vielleicht naschen sie ja demnächst Erdbeeren aus einem alten Bilderrahmen. Wie alles funktioniert, wird hier in lückenlosen Bildfolgen erklärt, die es selbst Doppellinkshändern erlauben, ihre Freunde als ideenreiche Neugärtner zu beeindrucken.

André Wesche