ROCK CIRCUS – LIVE IN CHIKAGO

Sireena/ Broken Silence
In den Siebzigerjahren mauserte sich der Musikpub „Chikago“ zu einem angesagten Live-Tempel in Hamburg. Ganz besonders wenn der Rock Circus auf der Bühne stand, füllten sich die Räume, egal zu welcher Tageszeit. Also musste man unbedingt ein Doppelalbum aufnehmen. Dieses Werk steht nun allen Rock´n´Roll-Freaks als CD zur Verfügung. Mit von der Partie sind, neben dem Rock Circus Boss Herbert Hildebrandt, Musiker von Rudolf Rock & Die Schocker, Hannes Bauer von Udos Panikern, Garry Glitter, Jutta Weinhold mit ihrer rauchigen, verdammt kräftigen Stimme, Lord Ulli von den Lords, Neil Landon (Flowerpot Men) und beim Finale der geniale Bluesrocker Eric Burdon. Zu hören gibt es deftigen Rock´n´Roll, verrückte Beatmusik und sich aufbäumenden Blues („Hoochie Coochie Man“).

THOMAS BEHLERT