Ronald Reng: Warum wir Laufen

gelesen von D. Böttjer

Ronald Reng beschreibt auf 300 Seiten seine Leidenschaft zum Laufen. Nachdem er als Jugendlicher ein sehr erfolgreicher Läufer war, machte er eine lange Laufpause. Als Mitte 40er gab er sein Läufercomeback. Liebevoll, authentisch mit viel Selbstironie beschreibt er diesen Weg. Mit gebührenden Respekt erkennt er die Leistungen von Topathleten sowie von Laufanfängern an.

Neben seiner Geschichte greift er auch Schicksale anderer Personen auf, die durch Laufen gemeistert wurden. Außer den humorvoll geschriebenen Erlebnissen, gibt es auch fachlich fundierte Tipps für ambitionierte Läufer sowie Hobbyläufer.
Das Buch ist eine Empfehlung für alle die gerne Laufen bzw. anfangen wollen, aber die Startlinie noch nicht gefunden haben. Es zeigt auf, dass es nie zu spät ist mit dem Laufen zu beginnen. Eine Sportart, die jeder überall ausüben kann.
Der Schreibstil ist informativ, aber auch sehr unterhaltsam und locker. Es macht einfach Spaß dieses Buch zu lesen

erschienen im Piper Verlag, HC,300 Seiten, €20, ISBN-13 978-3492058483