SAMANTHA FISH – BELLE OF THE WEST

Ruf Records

2009 gab Samantha Fish ihr Debüt und konnte gleich damit voll überzeugen. Oh, wie klingelte es den Bluesfans in den Ohren. Mit hart geschlagener Gitarre und intensiver Stimme trug sie die schönsten Bluessongs vor. Nun steht bereits das fünfte Album bereit und sie ist noch besser geworden. Neben Eigenkompositionen, die bis ins bluesige Mark treffen, präsentiert das Mädel drei Coverstücke, die die Weite der Bluesmusik repräsentieren. Das im Norden von Mississippi, in den legendären Ranch Studios aufgenommene Werk bietet als Gäste bekannte Musiker auf, die dem Werk eine wunderbare Atmosphäre verpassen, voller Bluesrock, akustischen Momenten und eindringlichen Gesängen. Selbst sagt Samantha Fish über „Belle Of The West“: „Mein Ziel war es, eine Mischung aus akustischen und elektrischen Sounds zu schaffen, die das besondere Flair von Mississippi in sich trägt.“

THOMAS BEHLERT