Sommerbühne des JFK Stemwede: North Alone Duo – Indie Acoustic Folkrock

North Alone Duo

Am Life House, Stemwede-Wehdem
Sonntag, 5. Juli 2020 17 Uhr
Eintritt: 10 € / 8 € (ermäßigt und Mitglieder)

Bei der Sommerbühne des JFK Stemwede spielen alle zwei Wochen immer Sonntags interessante Musiker auf der Bühne am Life House. Am Sonntag den 5. Juli um 17 Uhr spielt das „North Alone Duo“. Das sind Manuel North (Gesang und Akustikgitarre) und So-Kumneth Sim (Geige), die Indie Acoustic Folkrock im Stil eines Chuck Ragan darbieten. Bei schlechtem Wetter besteht die Möglichkeit eine Überdachung zu nutzen.
Manuel North ist ohne Zweifel einer der umtriebigsten Musiker in Osnabrück und umzu. Solo, als Duo oder mit kompletter Band hat er bisher über 500 Konzerte, u.a. im Vorprogramm von Frank Turner, gespielt.
Die Musik ist authentisch, direkt und überzeugt mit leicht angeschwipster Spielfreude. Nicht zuletzt die Reibeisenstimme von Manuel North, die genauso dreckig und erdig klingt, wie der erste Whiskey am Wochenende schmeckt, zeichnet die Musik aus. Dazu gesellt sich die Geige von So-Kumneth Sin, die der Musik die besondere Note verleiht.
Manuel North hat eine extrem sympathische und bodenständige Kumpel-Attitüde in der Ansprache und gleichzeitig einen so dermaßen internationalen, weitgereisten musikalischen Gestus, dass den geneigten Folkrock- und Country-Fan selbst vor der heimischen Stereoanlage des öfteren das Fernweh packt. Man muss sich schon mehrfach selbst backpfeifen, um am Ende wirklich festzustellen, dass man es hier mit einem deutschen Künstler zu tun hat und nicht mit einem waschechten Akustik-Raubein aus den Staaten.
Karten sind an der Tageskasse erhältlich. Für Kartenreservierungen und Informationen steht der JFK Stemwede (Life House, Tel.: 0170-2718498) zur Verfügung. Reservierungen sind auf der Homepage unter www.jfk-stemwede.de oder auch per E-Mail unter info@jfk-stemwede.de möglich.

Text + Foto: privat