Starkes Duo mit Ambitionen

„Baumann’s Hof“ unter neuer Leitung

Es gibt Orte auf der Welt, die man ohne Übertreibung paradiesisch nennen kann. Ein solcher ist das Landhotel „Baumann’s Hof“ an der Kuppendorfer Straße 2 in Kirchdorf, deren neue Inhaber Astrid Unger und Ulf Meyer sich und ihre unvergleichliche Erlebniswelt Mitte Juni bei einem Tag der offenen Tür vorstellten. Zu einem bunten Programm und kulinarischem Angebot war ein Blick hinter die Kulissen erlaubt, daneben präsentierten die Gastgeber ihre Ideen zur Modernisierung. Viele Besucher, darunter der Samtgemeindebürgermeister Heinrich Kammacher und der Kirchdorfer Bürgermeister Holger Könemann, nutzten die Gelegenheit, die beiden nebst ihren Plänen kennenzulernen und das Areal in Augenschein zu nehmen. Selbst die, denen „Baumann’s Hof“ schon ein Begriff war, zeigten sich beeindruckt vom Charme des Gebäudekomplexes und den vielfältigen Möglichkeiten zur Erholung oder aktiven Freizeitgestaltung. Denn egal ob Wochenend-Trip, Kurzurlaub, Familienferien, Tagung oder Geschäftsreise, – „Baumann’s Hof“ in der idyllischen Landschaft der Kirchdorfer Heide bietet alles, um die Hektik des Alltags zu vergessen und sich wohl zu fühlen. Bereit stehen komfortable Einzel- und Doppelzimmer sowie großzügige Ferienwohnungen mit einer Kapazität von 100 Betten. Genießen nach Gutsherren Art lässt sich im Restaurant mit Kamin, im Wintergarten oder auf der Sonnenterrasse. Für Festivitäten jeder Art steht die 150 Personen platzbietende Tenne zur Verfügung, Verwöhn-Momente verspricht die Wellness- und Beauty-Oase. Darüber hinaus gibt es noch etliche weitere Angebote. Deshalb am besten selbst bei „Baumann’s Hof“ vorbeischauen!

Weitere Informationen unter: www.baumanns-hof.de