Waldfrieden-Events GmbH spendet für Stemweder Jugend

von links nach rechts: André Münnich, Lena Daberkow, Klaus Riechmann, Christoph Haarmeyer und Wilhelm Lindemann

Die Waldfrieden-Events GmbH veranstaltet jährlich die zwei großen Psytrance-Festivals „Hai in den Mai“ und „Waldfrieden Wonderland“. Wie in jedem Jahr erhalten die aus der Gegend stammenden Gäste vergünstigte Stemweder-Ü30-Tickets gegen zehn Euro Spende pro Tag.
Dieses Eintrittsgeld wiederum wird für einen guten Zweck gespendet. So ist es schon Tradition geworden, dass der Verein für Jugend, Freizeit und Kultur in Stemwede e.V. (JFK) mit einer Spende aus eben diesem unterstützt wird. In diesem Jahr übergaben André Münnich und Lena Daberkow vom Waldfrieden-Orga-Team die Spende über 2.500 Euro an den JFK.
Der JFK-Verein organisiert zum Beispiel das weithin bekannte Stemweder Open-Air Festival und bietet im Life-House in Wehdem Unterhaltung für Groß und Klein.
Ein weiterer Verein, der sich für die Jungend in Stemwede stark macht, ist der auf dem Waldfrieden-Gelände ansässige Waldfrieden Kultur e.V., der im kommenden Jahr wieder eine Karnevalssause für Kids veranstaltet. Bunt wird es für die „Kleinen“ am Rosenmontag den 24.02.2020 mit Kamellen, Kostümen und Disco-Spaß auf dem Gelände der Waldfrieden Events GmbH.

Text + Foto: privat