Weihnachten / Silvester – Ein Genuss – Schlemmen an den Feiertagen

Ein Jahr geht zu Ende, ein neues steht kurz vor seinem Beginn. Was liegt da näher, als auf die letzten zwölf Monate zurückzublicken, sich die schönen Erlebnisse noch einmal ins Gedächtnis zu rufen, die weniger positiven unter Erfahrung zu verbuchen, Prognosen für das nächste Jahr zu wagen, Wünsche und Vorhaben zu formulieren. Jetzt, nach den stressigen Vorbereitungen in der Adventszeit, freuen sich viele auf ausgedehnte Mußestunden mit der Familie und den Freunden, den intensiven Austausch ohne verstohlenen Blick auf die Uhr. Und welcher Rahmen wäre dafür geeigneter als ein Besuch im Lieblingsrestaurant. In einem ansprechenden Ambiente, bei einem köstlichen Menü, herrlichen Weinen und einem ebenso diskreten wie vollendeten Service lässt sich Geselligkeit erst richtig genießen. Zwar dürften die meisten Restaurants der Region zu den Festtagen ausgebucht sein, ein Versuch für eine Tischreservierung lohnt sich aber allemal. Schließlich gibt es immer kurzfristige Absagen, manche Lokale halten sich sogar Kapazitäten frei. Und wenn es zu Weihnachten oder Silvester nicht mehr mit einem Essen außer Haus klappen sollte – an anderen Tagen munden die Gaumenfreuden gewiss genauso gut. Letztendlich ist ja nicht das Datum entscheidend, um gemeinsam das Vergangene zu verabschieden und das Zukünftige – hoffentlich nur Gute –  gebührend zu begrüßen.

Foto: Brigitte Bonaposta – Fotolia.com