Weihnachtlicher BigBand Sound in historischem Ambiente: Das Independent Sound Orchestra spielt am 8. Dezember in der Petrikirche in Minden

Musikalische Darbietungen hat es in Mindens Petri-Gemeinde in der Vergangenheit bereits viele gegeben, wenn sich allerdings die 20 Musiker des Independent Sound Orchestra (ISO) ankündigen, um in der Petrikirche Weihnachtslieder im BigBand Sound erklingen zu lassen, darf man sich auf ein ganz besonderes Konzertereignis freuen.

Von Swing über Latin, Funk und Rock bis zu klassischen Jazz Standards – so umfangreich ist das stilistische Repertoire, das sich das Independent Sound Orchestra in den nunmehr 30 Jahren seines Bestehens erarbeitet hat. Die Band, deren Musiker aus dem Großraum Minden kommen, ist seit langem fester Bestandteil der heimischen Musik- und Kulturszene, zahlreiche Konzerte verhalfen der Band zu großer-, auch überregionaler Bekanntheit.

Der Auftritt in der Petrikirche wird unter dem Motto „An American Christmas“ stehen und vor allem aus Interpretationen unterschiedlichster, vorwiegend amerikanischer Weihnachtslieder der 1940er Jahre bestehen. Eher besinnlich ruhige Stücke werden sich dabei mit schnellen Swingtiteln und auch einigen Rock- und Latinrhythmen abwechseln. Und da das Independent Sound Orchestra außerdem einige Titel mit Gesang präsentieren wird, ist für ein spannendes und kurzweiliges Programm gesorgt.

Wer also Weihnachtslieder mit Schwung erleben möchte, sollte am Samstag, dem 8. Dezember in die Petrikirche in der Mindener Altstadt kommen. Der Auftritt beginnt um 19.30 Uhr, der Eintritt ist frei. Spenden werden je nach Belieben und Gefallen gern entgegengenommen.

Text + Foto: privat