„Wenn Insekten über Leichen gehen“ von Marcus Schwarz

Gelesen von D. Böttjer

Der Entomologe Marcus Schwarz arbeitet im Institut für Rechtsmedizin in Leipzig. In seinem Buch „Wenn Insekten über Leichen gehen“ weist er den Leser in das Grundwissen der forensischen Entomologie ein. Anhand einiger wahrer und spektakulärer Fälle, an denen er in seiner Funktion als Forensiker und Insektenforscher tätig war, erläutert er uns seine Arbeit. Er findet Antworten auf die Fragen ob Selbstmord oder nicht. Und was verraten die Fliegen wirklich über den Todeszeitpunkt.
Sein Interesse an Insekten und deren „Leichenverwertung“ durch diese machen ihn zu einem Spezialisten auf dem Gebiet der Forensik. In seinem Buch beschreibt er ausführlich und auch für Laien leicht verständlich die Vorgänge der Verwesung.
Dieses Sachbuch erklärt an anschaulichen Beispielen diverser Fälle, bei denen Insektenforscher einen beträchtlichen Anteil zur Aufklärung beitragen können und zeigt, wie wichtig die Arbeit der Entomologen bei Kriminalfällen ist.

Erschienen bei: Droemer Taschenbuch
Flexibler Einband
ISBN: 978-342 6730-2149