Willkommen im Zähneviertel – Ihre Fachzahnarztpraxis für Kieferorthopädie in Minden

Seit Januar 2021 steht das neue Zähneviertel für Patienten zur Verfügung. Wunderschön und mit viel „Herzblut“ wurde am Scharn neben der Martinitreppe in Mindens City, eine helle und moderne Praxis für Kieferorthopädie eröffnet. Wer die Praxis betritt, verliert sofort eventuell vorhandene Ängste vor einem Termin. Die Einrichtung erzeugt einen Wohlfühlcharakter in allen Bereichen.
„Die Patienten sollen sich bei uns von Anfang an gut aufgehoben fühlen“, so die Inhaber Dr. Kai Köppen und Tarik Al Saydali.
Ein schönes, attraktives Lächeln steht für Lebensfreude

und ein gesundes Selbstbewusstsein

Während des gesamten Lebens spielen Zähne eine wichtige Rolle. Gerade Zähne gewährleisten eine optimale Zahnreinigung und verhindern problematische Fehlbelastungen, die sich unter Umständen auf den gesamten Bewegungsapparat auswirken können. Deshalb ist es wichtig, dass eine kieferorthopädische Behandlung im ganzheitlichen Sinne, nicht nur der Ästhetik, sondern vor allem der Gesundheit dient. Eine optimale

kieferorthopädische Behandlung auf der Grundlage modernster Kieferorthopädie zu garantieren ist der Anspruch, den sich die neue kieferorthopädische Praxis zu eigen gemacht hat. Dabei sind Qualität und Kompetenz gleichermaßen wichtig wie Betreuung und Service in angenehmer Atmosphäre.

Gerade bei Kindern ist die Förderung einer natürlichen Gebissentwicklung und das frühzeitige Erkennen einer Zahn- und/oder Kieferfehlstellung von besonderer Bedeutung. Bereits im Milchgebiss kann eine Behandlung notwendig sein, um einer stärkeren Ausprägung der Fehlstellung vorzubeugen. In besonderen Fällen kann es schon ab einem Alter von 4 bis 6 Jahren sinnvoll sein, sich beim Kieferorthopäden vorzustellen, um die Entwicklung des Gebisses kontrollieren zu lassen. „Der Großteil der Behandlungen findet ab dem 9. Lebensjahr statt und bis spätestens dahin sollte zumindest einmal die Vorstellung beim Kieferorthopäden erfolgt sein“, so die Ärzte. Der Behandlungsbeginn ist abhängig von der Ausprägung der Fehlstellung, dem Zahnwechsel und der Wachstumsphase des Kindes. Da diese starken Schwankungen unterliegen, wird bei einer Erstberatung über den individuellen optimalen Behandlungsstart aufgeklärt.

Eine kieferorthopädische Behandlung
ist grundsätzlich bis ins hohe Alter möglich 

Für die meisten Erwachsenen steht die Ästhetik ihrer Zähne im Vordergrund. Im Zähneviertel werden die Patienten über Möglichkeiten einer Behandlung, die neben dem optischen auch den funktionellen Aspekt berücksichtigt, umfangreich aufgeklärt. Dank moderner Behandlungsmöglichkeiten, kann eine Korrektur der Zahnfehlstellung angeboten werden, die nicht nur schonend, sondern auf Wunsch auch nahezu unsichtbar ist.

Das Zähneviertel freut sich auf Ihren Besuch!